Öffnungszeiten:
MO
16.00
-
19.00
DO
18.00
-
20.00
SA
10.00
-
12.00
Giebenacherstrasse 54 | 4303 Kaiseraugst | 061 811 56 37

Die Geschichte der Gemeindebibliothek Violahof Kaiseraugst

Unsere Geschichte
Am 3. Februar 1978 öffnete die Gemeindebibliothek Kaiseraugst erstmals ihre Türen, damals in einem Raum des Dorfkindergartens. Die ersten Bücher wurden im Dorf zusammengebettelt.

Als der Raum für den Kindergarten benötigt wurde, musste die Bibliothek zügeln, und zwar in die Liebrüti, in die Räume des Kindergartens Schwarzackerstrasse.

Das Angebot wurde erweitert, es wurden Hörspielkassetten, Musik-CDs, und dann auch Spiele angeschafft.

Als die Ortsbürgergemeinde das Gebäude des Violahofs übernahm, wurde beschlossen, die Bibliothek im 1. Stock einzurichten. Am 15. September 2007 war die erste Ausleihe am neuen Ort. Entstanden sind helle und freundliche Räumlichkeiten, in denen die Medien bestens zur Geltung kommen.

Hier wurde das Angebot um Hörbücher und Comics erweitert.

Seit 2013 ist die Bibliothek Mitglied des „Projektes Buchstart“. Buchstart ist ein gesamtschweizerisches Projekt zur Frühsprachförderung und zur ersten Begegnung von Kleinkindern mit Büchern.

Im März 2015 hat sich die Bibliothek dem Verbund ebookplus angeschlossen. Seither können über die Homepage www.ebookplus.ch E-Medien ausgeliehen werden.
Gleichzeitig entstand die eigene Homepage der Gemeindebibliothek Kaiseraugst.
Mit einem Medien-Abo für Erwachsene können Sie zusätzlich zu unseren Medien auch E-Books, E-Paper, E-Audios und E-Videos des Onleihe-Verbundes „ebookplus“ ausleihen.


Kontakt & Öffnungszeiten